08.11.2019

Unsere Webanalysten Thomas und Bernhard waren dieses Jahr wieder auf der Google Analytics Summit zu Besuch. Für Bernhard war es das erste Mal hier – er besuchte zusätzlich eines der Seminare am Vortag- während es für Thomas bereits die dritte Summit war und er als Speaker im Finale der Analytics Challenge stand.

Bernhard hat für uns seine Eindrücke festgehalten:

clicks-digital-analytics-summit-recap

Tag 1- Von Nerds und Naschkatzen

Der Seminartag überzeugte durch sein professionelles Setting. Im Atlantikhaus – 19. Stock mit Panoramablick über die HafenCity – luden Jannik Lichte und Martin Péricat von Trakken Web Services Teilnehmer aus ganz Deutschland zu einer Session, in der sie geballtes Fortgeschrittenenwissen zu Google Analytics vermittelten. Das schöne daran war die lockere Präsentationsart und die Interaktivität mit kleinen Quizzes, um sicher zu gehen, dass die Zuhörer auch wirklich verstehen, was sie zuvor gehört haben. Doch viel zu schnell kam die Pause:

Saltimbocca a la Romana auf Löffelgröße und allerlei filigranes Backwerk sorgten für eine entspannte und ausgelassene Stimmung unter den Teilnehmern, sodass man den zweiten Teil des Seminars nochmal mit voller Kraft angehen konnte. Zusammenfassend muss man festhalten: Top Seminar, top Referenten und top Futter!

Tag 2- An der Spitze ist es einsam gesellig

06.Novermber 2019, Hamburg, 700 Gesichter und ein Tag voller neuer Denk- und Lösungsansätze – so zeigte sich die Analytics Summit 2019. Rund um das Thema Web Analytics gab es 16 Vorträge, von denen man leider nicht alle mitnehmen kann. Da fällt die Entscheidung alles andere als leicht. Umso weniger enttäuschten die Eröffnungsworte von Timo Aden, der ohne große Umschweife zu den ersten beiden Speakern überleitete:

Timo Aden - Recap Analytics Summit

Google Analytics for Firebase

Die Analyse von App-Daten erscheint zunächst eingeschränkt, weil sie ausschließlich Event-basiert ist. Doch im Zuge des neuen Features Web&App-Property will Google diese Grundlage ausbauen. Mehr Datenmesspunkte, schnellere Interaktion und ein konsistentes Bild des Nutzerverhaltens verspricht zumindest James Cote von Google.

Transforming a traditional bike shop into the #1 global direct-to customer e-commerce bike brand

Vision, Entstehung, Wachstum, Stagnation. Der online-Pure-Player Canyon Bicycles brauchte neue Wege, denn Google reviews und Trusted Shops waren sich einig: So geht es kaum weiter. Deshalb wurde John Keiller ins Boot geholt. Stück für Stück integrierte er Feedback von Kunden und schuf ein Prozedere, das aktiv die Entwicklung neuer Produkte, den Service am Endkunden und die Customer Journey massiv bereichert. Merke: Kunden integrieren lohnt sich!

Attribution Modelling Deep Dive

Die Attribution in Google Analytics ist ein zweischneidiges Schwert. Auf den ersten Blick ist sie ein effizientes Instrument, Budgets fair zu allokieren. Jedem Kanal einen fairen Betrag zuzumessen, ist aber gar nicht so leicht. Davon ist auch Simon Ritter überzeugt: Es braucht aber einen gezielten Plan und sehr viel Methodik, damit auch der Kunde mehr darin erkennt als eine Milchmädchenrechnung.

Google Marketing Plattform All inclusive

ITS Travels gehört in der Schweiz zur Coop-Gruppe. Eben diese stellte vor, wie man Google 360 und Web Services für schlagkräftiges und vor allem reichweiten- und umsatzstarkes Storytelling einsetzen kann. Davon sind auch die Betrachter überzeugt gewesen, die Silja Schilling gespannt folgten. Leider gibt es einen Haken: Ohne Kreativagentur wird die Bedienung der Google Webservices „zur Qual“.

Unlock the Power of Custom Dimensions

Ole Bossdorf nahm die Zuhörer mit in die Welt benutzerdefinierter Dimensionen von Google Analytics 360. Während es nichts Neues ist, dass mit Dimensionen Infos an Google Analytics übergeben werden können, zeigte er, welche Feinheiten man sich über verschiedene Methoden erschließen kann. So bietet die Arbeit mit verschiedenen Datalayern ungeahntes Potential. Beispielsweise kann ein User bei Zalando problemlos selbst herausfinden, welchem spezifischen Segment sein Browser in 17 Datalayern zugeordnet wurde. Hoch spannend und hoch informativ!

You can’t spell MEASURE without Communication

Analytics-Guru Simo Ahava zeigte am Beispiel von Nokia, was alles in der Kommunikation schiefgehen kann. Im Zuge dessen betonte er aber auch, dass mit Methoden wie SCRUM Unternehmen ganz neue Herausforderungen bewältigen können. Genau das sei heutzutage vor allem für Analysten unabdingbar. True that, Simo.

2 GTM-Hacks mit Manuel Schnaible von l’tur

Recap Analytics Summit 2019

200000 Hits pro User, 500Hits pro Session und 8192Bytes pro Hit sind die Limits, die wirklich in Analytics ankommen können. Der Rest fällt ganz einfach weg. Ob man betroffen ist, lohnt sich im Sinne sauberer Daten immer nachzuschauen.

Außerdem kann man mit einer kleinen Veränderung des Ladezeitpunktes #onload bis zu 20% Seitenladezeit reduzieren, wenn der Grund für diese viele vorgeladene Marketingpixel ist. Praxisnah und gut verständlich.

Bernhards Fazit: Spannendes Event in toller Atmosphäre

Zwei Tage voller Know-how und jeder Menge Inspiration im schönen Hamburg gehen zu Ende. Ob im Seminar Google Analytics Advanced oder einem der zahlreichen Vorträge von internationalen Größen ließ sich einiges mitnehmen.

Last but not least: Thomas gewinnt den Analytics Award

Auch Thomas hat seine Eindrücke geschildert:

„We are the champions, my friends
And we’ll keep on fighting ‚til the end
We are the champions
We are the champions
No time for losers
‚Cause we are the champions of the world“

Der Grund: Thomas konnte mit seinem „Google Analytics Tracking Monitor“ Chrome Addon überzeugen und die Analytics Challenge 2019 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Du hast Lust auf spannenden Events und Konferenzen dein Wissen zu erweitern? Dann bewirb dich jetzt und starte bei Clicks! Wir freuen uns auf dich!

Weitere Recaps vom Analytics Summit 2019

https://blog.bloofusion.de/recap-analytics-summit-2019-deep-dive-into-data/
https://www.seo-profi-berlin.de/seo/blog/analytics-summit.php
https://www.netzkern.de/de-de/blog/analytics-summit-2019-recap
https://blog.marketing-factory.de/analytics/recap-analytics-summit-2019-oder-ein-jaehrliches-klassentreffen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.