26.03.2013

Am 12. März ist der Vortragsnachmittag zum Thema „Online-Marketing für Unternehmen – Möglichkeiten, Trends und Beispiele“ erfolgreich über die Bühne gegangen. Insgesamt sechs Referenten gewährten bei ihren Präsentationen spannende Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Online Marketings. Auf der Tagesordnung standen Themen wie Webseitengestaltung, Social Media Marketing und der Imagefilm. Herbert Buchhorn lieferte einen interessanten Redebeitrag zum Thema Suchmaschinenwerbung. Er erklärte, wie man mit Google AdWords/Google Ads seinen Online Shop vorantreiben und so die Verkaufszahlen nachhaltig steigern kann. Im Mittelpunkt stand die Planung und Umsetzung von AdWords-Kampagnen.

Wie gewohnt wurde die Veranstaltung gut angenommen. Vor gefüllten Reihen sprachen die Experten über ihre Fachgebiete, um den Anwesenden mögliche Anregungen für die eigenen Online Marketing Strategien zu geben. Beim anschließenden Get-together nutzten die Anwesenden die Gelegenheit, mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

herbert buchhorn bei ebusiness lotse dresden 2

herbert buchhorn bei ebusiness lotse dresden 3

(c)Fotos: Andre Rößler, eBusiness Lotse Dresden

Großes Interesse bei Unternehmern

Die Veranstaltung richtete sich in erster Linie an Klein- und Mittelständische Unternehmen. Entsprechend waren viele Vertreter aus diesen Bereichen anwesend, um sich Anregungen für die eigenen Marketingstrategien zu holen. Mit zahlreichen Fragen zeigten die Anwesenden reges Interesse am Thema Suchmaschinenwerbung.

ebusiness-lotse-foerderer-und-partnerInitiiert wurde die Veranstaltung vom eBusiness Lotse Dresden – einer Kooperation des Bildungswerks der Sächsischen Wirtschaft, der Technischen Universität Dresden, der Handwerkskammer Dresden und Dirk Liesch Consult. Im Rahmen der Initiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie soll die Internetkompetenz von Klein- und Mittelständischen Unternehmen nachhaltig gestärkt werden. Zu diesem Zweck werden nicht nur Fachvorträge, sondern auch Diskussionsrunden und persönliche Beratungsgespräche angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.