17.04.2014

Easter Eggs von Google und Youtube

Nicht nur der Osterhase liebt es Eier zu verstecken. Auch die Programmierer von Google verstecken immer wieder kleine Gimmicks in der Suche und anderen Diensten. Durch die Eingabe gewisser Begriffe und die Befolgung verschiedener Anweisungen verändert sich die Darstellung der jeweiligen Webseite beziehungsweise des Suchergebnisses. Pünktlich zum Start ins Osterwochenende präsentiert Clicks die einfallsreichsten und unterhaltsamsten Easter Eggs von Google und Youtube.

Vernichtung von Arbeitszeit: Atari Breakout

Für den kleinen Zeitvertreib im Büroalltag sorgt das Easter Egg „atari breakout“. Zu Ehren des Spieleklassikers integrierte Google das Minigame in die Bildersuche. Einfach die Google-Bildersuche aufrufen, den Namen des Spiels „atari breakout“ eingeben und schon wird das Spiel gestartet. Mit Hilfe der Maus kann der blaue Balken bewegt werden. Das Ziel ist es, alle bunten Steine abzuschießen.
google-easter-eggs-01

Angriff der Nullen: Zerg Rush

Eine weitere willkommene Abwechslung bietet Zerg Rush. Nach der Eingabe von „Zerg Rush“ wird der Bildschirm von Nullen attackiert. Die Aufgabe des Anwenders ist es nun, diese Nullen mit Mausklicks zu zerstören.
google-easter-eggs-02

Fassrolle: Do a barrel roll

Hierbei handelt sich um eines der bekanntesten Gimmicks der Suchmaschine. Mit folgendem Befehl erlaubten sich die Google-Programmierer einen kleinen Scherz: Gibt der Nutzer „Do a barrel roll“ ein, so dreht sich die Seite einmal um 360 Grad, nicht sehr praktisch oder nützlich, ein Easter Egg eben.

Video defending: 1980

Nicht nur Google bedient sich kleiner Ostereier, auch in der Videoplattform Youtube versteckt Google so manche Überraschung. Zum Beispiel kann der Anwender während des Videostreamings die Zahl „1980“ auf der Tastatur eingeben. Der aufgerufene Clip wird nach unten verschoben und bombardiert. Wildes Klicken ist angesagt um die Zerstörung des Videos zu verhindern. Leider ist diese Funktion nicht bei allen Videos verfügbar.
google-easter-eggs-03

Youtube für Trekkies: Beam me up, Scotty!

Zu Guter Letzt sei das futuristische Easter Egg von Youtube erwähnt. Der Befehl „beam me up scotty“ bringt die Videos mit Hilfe eines Lasers zum Vorschein. Außerdem kann sich jeder durch die Sucheingabe „use the force luke“ für einen kurzen Moment wie Luke Skywalker fühlen.
google-easter-eggs-04
Viel Spaß beim Probieren und Entdecken der angeführten Funktionen.

Und zum Schluss noch eine Frage an euch: Was sind eure liebsten Easter Eggs im Netz?

Das Team von Clicks Online Business wünscht Frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.