31.07.2015
Influencer Marketing

Influencer Marketing, Seeding und mehr

Die einen bezeichnen den Influencer als „Instrument im Digitalen Marketing“, andere als  „die neuen Supertargets“, Multiplikatoren oder sogar Meinungsführer. Wir möchten heute etwas über die Welt der Influencer schreiben und warum diese im Social Media Marketing tatsächlich so wichtig sind.

Was ist ein Influencer?

Ein Influencer ist meist eine Person, die einen hohen Bekanntheitsgrad in mindestens einem Social Media Kanal (Twitter, Facebook, YouTube, Instagram) besitzt. Blogger mit vielen Abonnenten zu einem Thema werden ebenfalls dazu gezählt.

Influencer kommt von „influence“, was soviel wie „beeinflussen“ bedeutet.

Ein Influencer hat meist mehre tausend Follower in seinem Netzwerk, hat ein ausgeprägtes, kommunikatives Talent und besitzt großes Vertrauen bei seinen Lesern. Tipps und Empfehlungen des Influencers werden in der Regel, auf Grund einer thematischen Kompetenz , sehr schnell angenommen und/oder weiter geteilt, was nicht nur seinen Beiträgen eine sehr große Reichweite bringt. Influencer für sein Thema zu finden und diese in das eigene Content Marketing einzubinden, ist die Hauptaufgabe im Influencer Marketing.

Was ist Influencer Marketing?

Ein wesentlicher Teil der Content Marketing Strategie eines Unternehmens, ist das Social-Seeding. Bezeichnet wird damit die Verbreitung von Inhalten über themenrelevante Social Media Kanäle mit großer Reichweite. Hat ein Unternehmen in den eigenen Netzwerken nur sehr wenige Follower, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass sein Content wahrgenommen wird. Deshalb sind Influencer, die schon eine große Reichweite zu einem bestimmten Thema besitzen, für die Marketing Unternehmen von großem Interesse. Die Einbeziehung von Influencern in diesem Verteilungsprozess, wird als Influencer Marketing bezeichnet.

Unternehmen versuchen immer mehr in die Netzwerke der Influencer zu kommen, um eine größere Reichweite für ihren Content zu schaffen. Die Wahrscheinlichkeit einer Convertierung oder die Vergrößerung der Markenbekanntheit würde sich dabei um ein Vielfaches steigern. Voraussetzung ist guter themenrelevanter Content und die Bereitschaft eines Influencers diesen Inhalt in seinen eigenen Netzwerken zu verteilen. Der zu teilende Content muss  deshalb Nutzen für den Leser bringen.

Wie bekomme ich Kontakt zu einem Influencer?

Zitat: Marketing-Experten nutzen diesen Schwachpunkt aus, indem sie über den Vertrauenskanal Informationen ungefiltert einschleusen.

Dieses Zitat (gefunden im Web) verdeutlicht eine falsche Herangehensweise. In erster Linie ist der Influencer ein Mensch mit Emotionen, der genau so respektvoll und mit Wertschätzung angesprochen werden möchte, wie es auch in einer „normalen“ Kommunikation unter Geschäftspartnern praktiziert wird. Plumpe Anschreiben wie „Kannst du mal teilen“ oder ähnliches führen nicht zum Erfolg und könnten vom Influencer sogar vollständig geblockt werden.

Kein Influencer setzt seine positive Reputation, für das Teilen von minderwertigem Content von einer ihm unbekannten Person, aufs Spiel.

Bevor man mit einem Influencer Kontakt aufnimmt, sollte man diesen Punkte bedenken. Interesse an den Inhalten des Influencers zu signalisieren, was durch Likes, Kommentare oder das Sharen seiner Beiträge gezeigt werden kann, wäre ein möglicher erster Schritt vor einen direkten Kontakt.

Tools für das Influencer Marketing

Den passenden Influencer für sein Content Marketing zu finden ist sehr aufwendig und „kostet“ sehr viel Zeit. Zeit ist im Social Media Marketing ein entscheidender Faktor. Deshalb kommen Tools zum Einsatz, mit denen die Marketingabteilung effektiver arbeiten kann.

Beispiele  – Tools Social Media / Influencer Marketing

  • Hootsuite
  • Influma
  • Buzzsumo

a) Hootsuite – hootsuite.com

Das Tool Hootsuite bietet eine breite Palette an Möglichkeiten. Es wird nicht direkt als Influencer-Search-Tool genannt, ist aber dafür durchaus brauchbar. Mit Hootsuite sparen Marketingabteilungen eine Menge Zeit, da gleichzeitige und zeitlich planbare Postings in verschiedene Social Media Kanäle möglich sind. Hootsuite bietet aber auch eine gute Monitoring Funktion, mit der man die eigenen Kanäle in Echtzeit überwachen kann. Darüber hinaus kann man ein festes Keyword einstellen und sehen: Was im Moment aktuell ist? Wer die Influencer sind? Und wer die größte Reichweite bzw. eine große thematische Relevanz zum Keyword aufweist?

Mit Hootsuite Influencer finden

Mit Hootsuite Influencer finden

b) Influma – influma.de

Influma ist relativ neu und scheint noch in der Entwicklungsphase zu sein. Influma ist eine Suchmaschine für private Blogs, Unternehmens Blogs, Medien, Presseportale und Journalisten Blogs. Durch Eingabe eines Suchwortes erhält man bei Influma eine Liste von Artikeln die gerade aktuell und populär sind.  Die Suche kann bis 12 Monate zurückdatiert werden. Influma gibt es als kostenlose Version aber auch als Pro Version mit 59 Euro pro Monat wo bis zu 200 Influencer und Artikel direkt gespeichert werden können. Die Auflistung nach Popularität bestimmt sich aus der Summe der Likes, Retweets und Favorisierungen in den verschiedenen sozialen Netzwerken.

Influencer Marketing - Influma

Influencer Marketing – Influma

c) BuzzSumo – app.buzzsumo.com

Bei Buzzsumo wird durch die Eingabe eines Suchwortes der beliebteste Content angezeigt, der in den sozialen Netzwerken Facebook, LinkedIn, Twitter, Pinterest und Google+ besonders oft geteilt wurde. Die Option „View Sharers“ zeigt aber nur Twitter-Nutzer an, ebenso die Rubrik „Influencers“. Nach einer Registrierung ist es möglich ca. 10 Influencer zu einem Keyword zu sehen. Weitere sind kostenpflichtig. Buzzsumo kostet in der Starterversion 99 Dollar pro Monat.

Influencer Marketing mit Buzzsumo - Content

Influencer Marketing mit Buzzsumo – Content

Influencer Marketing mit Buzzsumo - Influencer Search

Influencer Marketing mit Buzzsumo – Influencer Search

Es gibt zum Thema noch viel mehr Tools, die man nutzen kann und es gibt auch unterschiedliche Meinungen dazu. Ein guter Tipp ist immer „selbst ausprobieren = verstehen lernen – dann erst entscheiden“.

d) Weitere Social Media Marketing Tools

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar zu "Was ist Influencer Marketing?"
  • Schöner Artikel, der noch einmal die Grundlagen des Influencer Marketings bzw. auch des Begriffs noch einmal zusammenfasst. Vielen Dank auch, dass Sie Influma in Ihre Liste nützlicher Influencer Marketing Tools aufgenommen haben. Wie Sie bereits richtig aufgeführt haben, ist Influma eine Influencer Suchmaschine, um wichtige und einflussreiche Persönlichkeiten im Social Web zu identifizieren. Neben der Identifikation, der Selektion und Analyse relevanter Influencer ist es zudem möglich, direkt Kontakt mit ausgewählten Bloggern, Journalisten und Webseiten-Autoren aufzunehmen, um ggf. den Grundstein für eine fruchtbare Blogger- und/oder Influencer Relations zu legen. Zusätzlich können Influma-Nutzer ihr Kontakt-Netzwerk, bestehend aus Influencern und der persönlichen Zielgruppe, erweitern, da sie Einblicke darüber erhalten, welche Personen die Beiträge eines Influencers teilen, liken, retweeten und kommentieren.

    Eine Übersicht der Influma-Features liefert folgende Website: http://www.influma.com/de/tour

    Am 08.09.2015, 11 Uhr, findet zudem das kostenlose Webinar „Content Marketing mit Blogger Relations: Influencer Marketing“ statt, in dessen Rahmen Influma den Teilnehmern mit all seinen Facetten vorgestellt wird: https://www.edudip.com/w/147574

    Viele Grüße
    Michael Schirrmacher (ADENION GmbH / Influma)