28.07.2017

Die richtige Benennung der Meta-Elemente als wichtige beeinflussende Faktoren des Rankings bilden die Basis einer jeden Suchmaschinenoptimierung. Die Anpassung dieser Grundelemente kann nicht nur ihr Ranking, sondern auch bei richtiger Ansprache ein erhöhtes Nutzeraufkommen auf ihrer Seite erzeugen.

Was sind die wichtigsten Meta-Elemente?

Die sogenannten Meta-Elemente oder auch Meta-Tags sind Elemente, die durch einen Suchroboter (dem Crawler) einer Suchmaschine ausgelesen werden. Meta-Elemente werden grundsätzlich im Head-Bereich eines HTML-Dokuments untergebracht und unterliegen teilweise bestimmten Vorgaben seitens der Suchmaschinen (z.B. der Länge).

Meta-Elemente im head-Bereich

Meta-Elemente im head-Bereich

Welche Meta-Elemente sind wichtig für SEO?

Durch die Vielzahl von Anweisungen für die Suchroboter können verschiedenste Befehle und Informationen an den Crawler weitergebenen werden. Aufgrund seiner großen Bedeutung, gelten die folgenden Meta-Elemente für den Googlebot, wobei andere Suchroboter diese ebenfalls Verstehen können.

Meta-Keywords: Werden von Google ignoriert

Einen besonders großen Wandel in ihrer Bedeutung haben die Meta Keywords über die ca. letzten 20 Jahre erlebt. Zu Beginn, begründet in der damaligen Funktionsweise der Suchmaschinen, waren sie eine der wichtigsten Optimierungsmöglichkeit, den es bei der Suchmaschinenoptimierung zu beachten galt.

Aufgrund des umfangreichen Missbrauchs durch Keyword-Stuffing, wurde seitens der Suchmaschinen frühzeitig gegengesteuert, sodass die Wichtigkeit von Meta Keywords im Verlauf rapide abnahm.

Wichtigkeit der Meta-Keywords heute

Meta Keywords haben, im Gegensatz zum Title, ihre Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung seit längerer Zeit vollständig verloren. Bereits im Jahr 2009 bestätigte Google, dass ihr Einsatz bei der Bestimmung des Rankings einer Website für die Google-Suchmaschine keinerlei Bedeutung mehr hat und das Meta-Element Attribut „keywords“ von Google vollständig ignoriert wird.

Title-Tag: Wichtig für Rankings und Nutzeransprache

Der „title“ gilt neben dem Inhalt einer Seite als das wichtigstes Kriterium bei der Bewertung durch Suchmaschinen für das Rankingergebnis. Dies betrifft vor allem die Keywords, welche sich im Title befinden und in ihrer Bewertung durch Google als sehr hoch eingestuft werden können.
Des Weiterem besitzt der Title auch eine sehr hohe Wichtigkeit bei der direkten Nutzeransprache. Ähnlich der Description ist er der erste Berührungspunkt eines Nutzers mit einer Seite und sollte für eine hohe Klickrate möglichst für den Nutzer optimiert werden.

Meta-Description: Keine Bedeutung für SEO, jedoch für Nutzeransprache

Aufgrund der allgemeinen Abstrafung von Keywords verlor auch die Meta-Description ihre rankingsteigernde Funktion, sodass ihr Nutzen heute „nur“ noch darin besteht „Aushängeschild“ in den Suchergebnissen zu sein und somit entscheidenden Einfluss auf die Klickrate hat.

Meta name „robots“ – noindex: Wichtiges Element zur Indexierungssteuerung

Dieses Meta-Element ist eine effektive Möglichkeit, die Indexierung einer einzelnen Seite oder der gesamten Website durch Crawler der großen Suchmaschinen zu verhindern. Ebenfalls ist es möglich, einzelne Webcrawler (z.B. „googlebot“) von einer Indexierung auszuschließen. Dies kann zum einen aus inhaltlichen, wie auch technischen Gründen (Dublicate Content) sinnvoll sein.

Meta name „robots“ – nofollow: Effektives Tool zur Indexausschließung von Links

Der Meta-Tag „nofollow“ beschreibt die Möglichkeit einzelne Links anzugeben, die nicht gecrawlt werden sollen. Dies kann bei wenig vertrauenswürdigen Beiträgen oder bezahlten Links von großer Wichtigkeit sein.
Diese Links werden somit nicht weiter von Google verfolgt, d.h. das keine Ankertexte und keine PageRanks übermittelt werden.

Achtung: Ist der Link in einer Sitemap an Google gesendet worden bzw. verweist eine andere Seite, ohne den Meta-Tag „nofollow“ auf diese, kann es dennoch passieren, dass Zielseiten des Links im Google-Index landen.

Meta name „robots“ – noodp: Ehemalige Bedeutung vollständig verloren

Im Zuge des weitgehenden Bedeutungsverlustes des DMOZ Webverzeichnisses bzw. seiner vollständigen Abschaltung, hat auch der Meta-Tag „noodp“ seine Wichtigkeit verloren. Matt Cuts, Sprecher von Googles Spam-Team bestätigt, dass DMOZ keinerlei besonderen Nutzen für das Ranking einer Seite hatte. Allein ein Backlink aus dem Webverzeichnis konnte Einfluss auf das Ranking ausüben, jedoch galt dieser als wertvoller Backlink.

Achtung: Mit der Schließung von DMOZ am 17.März 2017 ist davon auszugehen, dass dieses Meta-Element in Zukunft keinerlei Funktion mehr besitzt.

Meta name „robots“ – nosnippets: Anwendung und Bedeutung für SEO gering

Mit Hilfe des Meta-Tags „nosnippet“ können sie verhindern, das ein Snippet in den Suchergebnissen angezeigt wird. Dies betrifft auch Featured Snippets, die damit deaktiviert werden können. Da jedoch die Description ebenfalls wegfällt kann es zu erheblichen Rückgängen bei der Klickrate führen, sodass von der Nutzung dieses Meta-Tags in den meisten Fällen abzuraten ist.

Meta name „robots“ – notranslate: Wichtigkeit begrenzt, da Anwendung sehr vereinzelt

Erscheinen dem Nutzer Suchergebnisse in einer Sprache, die er wahrscheinlich nicht versteht, stellt Google einen Link zu einer Übersetzung bereit. Falls diese Übersetzung jedoch nicht erwünscht ist, so gibt es die Möglichkeit mit dem Meta-Tag „notranslate“ Google anzuweisen, keine Übersetzung anzubieten.

Weitere Meta-Elemente

Es gibt noch weitere Meta-Tags für den Google-Crawler, wie auch zu verschiedensten anderen Crawlern, mit teilweise sehr speziellem Funktionsumfang. Aufgrund dieser Einschränkung sind sie wenig in Verbreitung, sodass ihre Anwendung nur sehr vereinzelt stattfindet und somit ihre Wichtigkeit für das allgemeine SEO eher gering ausfällt.

Fazit: Vereinzelte Meta-Elemente haben weiterhin große Bedeutung für SEO

Die Wichtigkeit einzelner Meta-Elemente hat sich über die letzten 20 Jahre stark geändert bzw. schwankt in ihrer Bedeutung für SEO stark. Vor allem die Meta-Keywords und die Meta-Description haben ihre ehemalige Wichtigkeit für die Rankingbewertung im SEO-Bereich verloren, wobei der „title“ weiterhin sehr hohe Bedeutung genießt.

Meta-Element Bedeutung für SEO
Meta-Keywords keine
Meta-Description keine
Title hoch
Meta-Tag „noindex“ hoch
Meta-Tag „nofollow“ hoch
Meta-Tag „noodp“ sehr niedrig/keine
Meta-Tag „nosnippets“ niedrig
Meta-Tag „notranslate“ niedrig

Zur indirekten Steuerung des Suchroboters auf einer Website sind vor allem die „robots“ Tags „noindex“ und „nofollow“ sinnvoll, da mit ihnen die Indexierung effektiv eingeschränkt werden kann.

Alle weiteren Anweisungen durch Meta „robots“ Tags sind sehr speziell ausgerichtete Meta-Elemente, die teilweise nur mit Vorsicht zur Anwendung kommen sollten, da sie in ihrer Wirkung Nachteile für eine Seite mit sich bringen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.