05.01.2018

Gefährliche Sicherheitslücken in Server-Prozessoren sorgen derzeit für Aufregung. Nicht nur die Ladezeiten von Webseiten können sich durch die Schwachstellen drastisch verschlechtern, auch das Auslesen sensibler Daten ist möglich. Betroffen sind Server verschiedener Hersteller wie AMD oder Intel. Lesen Sie, was ein Server-Prozessor eigentlich ist, welche Gefahren durch die Sicherheitslücke bestehen und was Sie jetzt unbedingt tun sollten.

Sicherheitslücke Server-CPU

Wofür ist der Server-Prozessor eigentlich zuständig?

Der Server-Prozessor (auch: Server-CPU) ist das Herzstück des Servers. Seine Hauptaufgabe besteht in der Datenverarbeitung. Bei dieser steuert er innerhalb kurzer Zeit alle Operationen des Servers und arbeitet sie nacheinander ab. Er ist für die hohe Leistungsfähigkeit und die Schnelligkeit des Servers verantwortlich. Sicherheitslücken innerhalb der CPU können daher massive Auswirkungen haben – sowohl auf die Daten, die verarbeitet werden, als auch auf die Arbeitsprozesse selbst.

Server CPU

Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Wieso ist die Sicherheitslücke für Ihren Online Shop problematisch?

  • Nutzerdaten können gestohlen werden.
  • Nutzerdaten können manipuliert werden.
  • Passwörter können ausgelesen und gestohlen werden.
  • Geschützte Daten können veruntreut werden.
  • Die Performance Ihres Shops kann sich drastisch verschlechtern.
  • Ihr Shop kann deutlich langsamer werden.

Schritt für Schritt für Sicherheit sorgen

  1. Setzen Sie sich mit Ihrem Hosting-Anbieter in Verbindung.
  2. Klären Sie, inwieweit Ihr Online Shop von den Problemen betroffen ist.
  3. Besprechen Sie Maßnahmen, um Ihren Shop abzusichern.
  4. Beobachten Sie in den nächsten Tagen die Performance und die Ladezeiten Ihrer Shop-Seiten.
  5. Verfolgen Sie aktuelle Meldungen zu dem Thema mit, denn es stehen noch nicht alle Auswirkungen fest.

4 Tool-Tipps: So können Sie Ladezeit und Performance Ihres Shops im Blick behalten

Mit diesen Tools können Sie die Ladezeit und die Performance beobachten:

  • YSlow – Mit diesem Tool überprüfen Sie die Performance Ihres Shops und erhalten Tipps für Verbesserungen.
  • PageSpeed Insights – Hier können Sie die Geschwindigkeit sowohl der Desktop- als auch der mobilen Ansicht beobachten. Tipps erhalten Sie ebenfalls.
  • pingdom – Verschiedene Statistiken geben Ihnen einen Überblick über die Performance Ihres Online Shops.
  • org ­– Testen Sie die Performance Ihres Shops für bestimmte Browser oder Orte. Sie erhalten mit diesem Tool sehr detaillierte Angaben.

Update

Der Internet Service Provider netcup informiert hier seine Kunden zum aktuellen Stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.